SIM-Karte

SIM-Karte:

Die Movistar Activa-SIM-Karte:

Die SIM-Karte speichert 250 Telefonbucheinträge und 25 Kurzmitteilungen.

 

SIM-Kartentausch:

Sollte die SIM-Karte defekt sein, noch auf der alten 5-Volt-Technologie basieren, oder noch nicht UMTS-tauglich sein, ist es möglich, über einen Händler oder die Hotline einen die Karte zu tauschen. Üblicherweise werden hierfür 5,00 € berechnet. UMTS-taugliche SIM-Karten erkennt man an dem blauen geschwungenen "M"

 

SIM-Kartenverlust:

Die geringsten Probleme bei einem Verlust gibt es, wenn man den Rest, d.h. die große SIM-Kartenhalterung (Scheckkartengröße) dem Movistar-Händler vorlegt. Denn hier ist die Kartennummer, PIN und PUK aufgedruckt. Dies ist für den Händler sehr hilfreich, da man ihm eine Art "Ersatzschlüssel" vorlegen kann. Hat man dies nicht mehr, dann wird es schwieriger. Man wird ggf. nach Datum und Höhe der letzten Aufladung gefragt, welchen Tarif, Numero Internacional, Numeros Frequentes usw. Dann sollte es auch mit einer Ersatz-SIM-Karte klappen!